[Rolle] Denunziant

#1 von Erasmus ( Gast ) , 02.11.2015 15:11

Der Denunziant nutzt seine langlebige Erfahrung dazu, andere Leute für etwas anzuzeigen, was sie nicht getan haben. Diese Erscheinen dann dem Detektiven als Mafia, sollten sie in dieser Nacht untersucht werden.

Fähigkeit: Wählt in der Nacht ein Opfer, das als Mafia erkannt wird, sollte es untersucht werden.
Dauer: 1 Nacht
Menge: beliebig oft anwendbar, aber nur 1x pro Nacht.

Allein die Existenz dieses Charakters hemmt die Bürger, da sie nie eine 100%ige Chance haben, einen bösen zu erwischen.


Erasmus

RE: [Rolle] Denunziant

#2 von IPSubzero , 02.11.2015 23:48

Interessant. Wie ist die Interaktion mit den anderen sehenden Helden?


 
IPSubzero
Beiträge: 317
Registriert am: 20.01.2014


RE: [Rolle] Denunziant

#3 von Erasmus ( Gast ) , 05.11.2015 12:12

Die angeschwärzte Person wird immer als Mafia erkannt


Erasmus

RE: [Rolle] Denunziant

#4 von IPSubzero , 06.11.2015 15:59

also wie Prätendantin, nur mit Ziel statt sich selbst und andere Partei :)


 
IPSubzero
Beiträge: 317
Registriert am: 20.01.2014


RE: [Rolle] Denunziant

#5 von Erasmus ( Gast ) , 08.11.2015 18:17

Genau, wie sie, nur anders :D
Außerdem kann das ziel ja wechseln, da man es in jeder Nacht neu aussuchen kann


Erasmus

RE: [Rolle] Denunziant

#6 von IPSubzero , 21.11.2015 10:22

Ich muss sagen, das Ziel in jeder Nacht neu aussuchen zu können finde ich etwas heftig. Das ist wie ein Rundumschlag gegen alle sehenden Rollen. Also entweder 8 Teampunkte oder wir gucken nochmal, ob nicht einmal anschwärzen genug ist.

Man darf ja dabei nicht vergessen, dass der Denunziant nicht nur Auswirkung auf ein Ziel hat, sondern jede Untersuchung fragwürdig macht. Wäre also super Konter Rolle zu Detektiv, Matchmaker, Mathematiker, Priester... zu viel.
Ich mach mich jetzt mal an die noch fehlenden Helden, dann gehts auch mit euren Ideen weiter.


 
IPSubzero
Beiträge: 317
Registriert am: 20.01.2014


RE: [Rolle] Denunziant

#7 von Erasmus , 21.11.2015 22:18

Bedenkt man, dass die gegenwärtige Spiele klar für Dorf sind, wäre eine Aufwertung vllt. nicht so schlecht.
Bzw es macht kaum einen Unterschied, ob ich einen permanent denunziere oder wechsle, denn man kann so oder so keiner Kontrolle glauben.
Bei der einen Variante muss man warten bis der denunzierte Stirbt und bei der anderen bis der Denunziant stirbt.


Erasmus  
Erasmus
Beiträge: 24
Registriert am: 09.11.2015


RE: [Rolle] Denunziant

#8 von Axadro , 10.01.2016 22:01

Fänd ich gut. Als 8 Punkte Rolle würde ich auch zustimmen. Aber nur wenn das Ziel wechseln könnte. Der Mafia fehlt es häufig an Schalgkraft. Das wäre ein Weg um dies entgegen zu wirken. Ansonsten währe mein vorschlag das zumindest der Matchmaker ihn noch als Bürger erkennt. Der Denunziant kann durch seine Erfahrung eine Person wie einen MAfia erscheinen lassen. Der MAtchmaker aber überprüft die Person selber und erkennt durch die gute MEnschenkenntnis das er eigentlich ein Bürger ist.


 
Axadro
Beiträge: 29
Registriert am: 06.01.2016


   

Amor
Ketzer

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen