Die AFK_Diskussion

#1 von IPSubzero , 27.10.2015 08:54

Wir haben ein Problem, schon seit Beginn der Spiele und dafür ist auch keine echte Lösung in Sicht.

Spieler sind AFK oder gar inaktiv über lange Zeiträume.

Na klar, wir haben ein AFK-System, dass die Spieler rausschmeisst, wenn sie zu lange off sind (oder besser gesagt, das sie "im Wald verschwinden" lässt.
Ich würde gern diese Figuren auf irgendeine witzige Art und Weise ins Spiel einbauen. Sei es, dass sie nur geschichtlich noch eine Rolle spielen, irgendein Hinweis auf ihre Rolle gegeben wird oder
man noch interaktiv mit Ihnen werden kann. Man könnte auch überlegen den Spielern ein AFK-Voting zu verpassen, sodass man schon in der Lobby sieht, ob jemand viel AFK ist?

Okay, für jede kreative und tolle Idee biete ich 2000 AP als Belohnung an. Es kann auch ein Spieler mehrfach belohnt werden. Jedenfalls müsst ihr mich und die Community überzeugen.
Außerdem erhält die Idee, die eingebaut wird eine Rolle ihrer Wahl zusätzlich als Geschenk.!

Dann mal viel Spaß beim rätseln.



 
IPSubzero
Beiträge: 317
Registriert am: 20.01.2014

zuletzt bearbeitet 27.10.2015 | Top

RE: Die AFK_Diskussion

#2 von MeisterMakrele , 27.10.2015 13:54

Ich hätte mehrere Ideen:

1. Man könnte den gesamten Flüster-Verlauf des AFK-gekickten offenlegen. Weil das das Spiel sehr schnell zerstören kann, überlegt man sich zweimal, ob man AFK bleibt, bzw. man denkt eher dran, wieder online zu gehen und etwas zu machen.

2. Es erscheint eine zufällige Meldung, was mit der Person passiert ist. Diese Meldungen werden auch vom Richter verkündet. Ideen für solche Meldungen hab ich auch schon:
a. Das "Im Wald verschollen" würde ich drinnen lassen. Als Richtermeldung dann: "<Spieler> ist im Wald verschollen."
b. "<Spieler> wurde mit Betonstiefeln im Hafenbecken gefunden."
c. "Auf einem lokalen Schrottplatz entdeckte der Besitzer in einem zusammengepressten Auto die Leiche von <Spieler>."
d. "Als Herr P. mit seinem Hund im Park spazieren war, fing der auf einmal an, wie verrückt an 20 verschiedenen Stellen zu graben. In jedem Loch fand man ein Leichenteil.
Untersuchungen haben ergeben, dass diese allesamt zu <Spieler> gehören." (Okay, das müsste man vermutlich irgendwie kürzen, ich wüsste aber leider nicht, wie.)
e. "Auf einer Gala/Party wurde <Spieler> vergiftet."
f. "Die Polizei durchsuchte die Wohnung von <Spieler>, da die Nachbarn sich über süßlich-beißenden Gestank beschwerten. Sie fanden seine verwesten Überreste."

3. Die Rolle des gekickten Spielers wird offengelegt, damit die Bürgerfraktion weiß, ob diese überhaupt noch gewinnen kann.

4. Der Spieler wird nicht komplett aus dem aktuellen Spiel geworfen, sondern kann einfach nur nicht mehr interagieren. Mit den anderen Toten kann er aber noch reden und er kann EINMAL spuken.

5. Die Rollen Detektiv, Mathematiker, Matchmaker und Priester können den betroffenen Spieler noch überprüfen. Außerdem kann der Nekromant den AFK-Spieler zurückholen, wenn dieser innerhalb der letzten 12 Stunden in den (Geister-)Chat geschrieben hat.

Das war's erstmal, vielleicht fällt mir demnächst noch mehr ein.


 
MeisterMakrele
Beiträge: 67
Registriert am: 19.10.2015

zuletzt bearbeitet 27.10.2015 | Top

RE: Die AFK_Diskussion

#3 von Schneebeben ( Gast ) , 27.10.2015 15:43

Servus
also ich würde auf jeden Fall ein afk voting einbauen dass man schon vor spielbeginn siegt ob einer oft afk geht und der spielleiter zusätzlich diese Spiele kicken kann oder auch nicht....
Zudem würde ich die afk rollen weiter im spiel lassen nur sie verlieren ihre fähigkeit sprich sie werden zu ganz normalen bürgern können noch normal schreiben und voten aber eben in der nacht nichts mehr machen
Bei mafia bleiben sie halt mafia aber ohne Funktion
Und dass man vllt unten in der rollenanzeige dann bei Bürger die zahl erhöt und die rolle der afk Person streicht


Schneebeben

RE: Die AFK_Diskussion

#4 von Gast , 27.10.2015 15:52

Ich denke nicht das man die AFKler damit wirklich abschrecken würde, denn sie sind offensichtlich nicht da^^.

Meine Erfahrung mit afk sind bisher eher der Natur, dass sich ein neuer anmeldet und dann das Interesse am Spiel verliert und nicht wieder kommt.
Grund dabei ist entweder, das einem das Spiel schlicht nicht zusagt, oder er aber zu lange warten muss. UNd mal ehrlich , mann muss hier ne Menge warten:
1. ehe genug Spieler in der Spiellobby sind
2. Bei der Spielerauswahl

Gerade letzteres ist mühseelig, insb. wenn bereits dort ein afkler ist der gekickt wurde, nachdem er alle aufgehalten. Und dann müssen alle die Wahl nochmal wiederholen...

Meine Idee dazu hatte ich schon gepostet: Voreingestellte Settings die Rollen-Wahlphase nahezu überflüssig machen. Heißt, der Host wählt die Rollen aus, die zufällig unter allen Spielern verteilt werden. Dies sollte bereits in der Spiellobby passieren können, wo dann alle mitreden können ob so oder anders.

Im Spiel selbst finde ich die Lösung sehr gut, wie sie derzeit ist: Keine Infos und eine deutliche Mitteilung, dass er wegen Inaktivität rausgeflogen ist.
Deswegen halte ich

Zitat
3. Die Rolle des gekickten Spielers wird offengelegt, damit die Bürgerfraktion weiß, ob diese überhaupt noch gewinnen kann.


für kontraproduktiv, sollte das Dorf nicht mehr gewinnen können, würde der Mafia Siegesbildschirm erscheinen^^
Außerdem hatte ich als eben verschollener den Eindruck als wäre ich einfach tot, d.h. der Priester sollte meine Rolle erkennen können.

Die Nachricht im Spiel würde ich vllt ändern in "Durch Vereinsamung gestorben"

Ferner würde ich den Spielern ähnlich den Rufpunkten und Chatschnitten noch einen Inaktivitätscounter geben, sodass andere erkennen, wie oft man bereits afk war. Das würde zumindest die Spiele an sich spielbarer machen, wenn man da ne Risikogruppe direkt anmahnen kann oder im schlimmsten Fall ausschließen kann



RE: Die AFK_Diskussion

#5 von MeisterMakrele , 27.10.2015 16:26

Jetzt, wo ich meinen eigenen Post nochmal lese, denke ich, dass die Meldungen (Punkt 2) doch eher für die Mafia-Morde benutzt werden könnten, damit da nicht immer nur steht "wurde ermordet".


 
MeisterMakrele
Beiträge: 67
Registriert am: 19.10.2015


RE: Die AFK_Diskussion

#6 von nemesis26 ( Gast ) , 27.10.2015 22:49

Ich würde in der Starterlobby beim Onlinelämpchen (bisher rot oder grün) vlt. noch eine dritte Farbe für "länger als 24h offline" einbauen. Dann erkennt man zumindest bei manchen Spielern, ob sie noch einmal online kommen werden, oder eben besser vor Spielstart gekickt werden sollten


nemesis26

RE: Die AFK_Diskussion

#7 von Erasmus ( Gast ) , 28.10.2015 19:56

# 4 ist übrigens von mir^^


Erasmus

RE: Die AFK_Diskussion

#8 von IPSubzero , 28.10.2015 20:33

Okay soweit gute Ideen zur Prävention von AFK'lern. Ich stelle meine Frage nochmal genauer: Ich möchte eigentlich gern die Inaktiven, die es immer geben wird, auf witzige Weise ins Spiel einbauen. Die Ideen von MeisterMakrele gehen schon stark in die gewünschte Richtung, also weiter so.

Eure Ideen zur AFK Prävention sind trotzdem gern gesehen.


 
IPSubzero
Beiträge: 317
Registriert am: 20.01.2014


RE: Die AFK_Diskussion

#9 von MeisterMakrele , 02.11.2015 01:57

Wie wäre es denn, wenn es eine weitere Rolle gäbe, die die AFK-Spieler zu ihrem Vorteil ausnutzen kann? Dieser Held könnte dann die Erscheinung der Rolle für die Priester ändern. Okay, klingt kompliziert, da muss ein Beispiel her:

Klaus ist Priester.
Günther ist Detektiv.
Steffi ist Mörder.
Peter ist <neuer Held>.
Günther ist inaktiv, verschwindet also im Wald.
Klaus sieht den Helden von Günther erst, wenn Peter es freigibt.
Peter wendet seine Fähigkeit an und gibt die Priester-Einsicht frei.
Klaus sieht nun, dass Günther Mörder war, Steffi kann also ungehindert vorspielen Detektiv zu sein.
Klaus weiß natürlich nicht, ob Peter Günthers Erscheinung überhaupt geändert hat, also kann er natürlich auch niemanden richtig anschuldigen, zumal er ja auch nicht wüsste, was Günther tatsächlich war.

Ich hoffe, das war verständlich genug. ^^

Edit: Der neue Held gehört natürlich zur Mafia. Die Kosten könnten eventuell für jeden Spieler mehr sinken, da bei höherer Spieleranzahl die Wahrscheinlichkeit für AFKler eben steigt.



 
MeisterMakrele
Beiträge: 67
Registriert am: 19.10.2015

zuletzt bearbeitet 02.11.2015 | Top

RE: Die AFK_Diskussion

#10 von IPSubzero , 02.11.2015 08:24

Das find ich ja ne Hammer Idee Meister! Man du bist ja eine Ideenmaschine.

Was sagt ihr dazu: Neuer Held: Bestatter. Mafia.
Fähigkeit
Beschreibung: Erkennt die toten Helden, die verschollen gehen (durch Inaktivität sterben). Verhindert außerdem, dass Priester diese Helden erkennen. (Priesterkonter)
Art: Passiv.
Dauer: Solange er lebt.
Zeitpunkt: Tag und Nacht.
Ergebnisreichweite: Alle Mafioso sehen die Helden der toten Verschollenen.
Besonderheiten:
- wenn alle Bestatter aus dem Spiel geschieden sind, erhält der Gerichtssaal eine Nachricht, dass die Leichen von einigen vermissten aufgetaucht sind, so weiß die Stadt, dass die Priester nun etwas sehen


 
IPSubzero
Beiträge: 317
Registriert am: 20.01.2014


RE: Die AFK_Diskussion

#11 von nemesis26 ( Gast ) , 02.11.2015 18:19

Hmmm, also solange der Bestatter am Leben ist, sind die Priester wie normale Bürger und sehen nichts?
Find ich doch etwas heftig....
Würd ihn eher eine Leiche im Spiel verändern lassen können, also:

Detektiv verschwindet im Wald oder stirbt anderweitig
Bestatter verändert die Rolle des Toten in Bürger
alle Priester erkennen den Toten nun als Bürger, obwohls eigentlich ein Detektiv war.
einer der Mafiosi kann sich nun als Detektiv ausgeben, ohne dass die Priester Verdacht schöpfen

Oder:
Immer wenn ein Lakai stirbt, kann der Bestatter den Toten als eine andere Rolle darstellen.
Im Spiel dann etwa so:
Detektiv hat einen Spieler als Mafia erkannt.
der Lakai wird dann gelyncht
Bestatter ändert dessen Rolle auf Detektiv
Die Priester glauben nun, dass der echte Detektiv zur Mafia gehört.


nemesis26

RE: Die AFK_Diskussion

#12 von MeisterMakrele , 02.11.2015 19:50

Das, was du beschreibst, nemesis, hab ich ja schon vorgeschlagen. Aber jetzt bei dem Bestatter geht es ja nur um die AFK-Toten. Die gelynchten und ermordeten Rollen sehen die Priester nach wie vor.


 
MeisterMakrele
Beiträge: 67
Registriert am: 19.10.2015


RE: Die AFK_Diskussion

#13 von Zimpfnis , 06.11.2015 20:30

Etwas weniger aktive Rolle, aber so als gimmik:
Verschollene Spieler flüstern Spieler zufällige, nicht Spielrelevante nachrichten zu.
D.h. es gibt eine Liste von 20 Sätzen, die am besten so ne Art Platzhalter für namen haben.
Bsp.
hannes flüstert dir zu: Ich habe gerade gesehen, wie {Spieler1} sich mit {Spieler2} unterhalten hat. ich glaube sie planen etwas.
Meistermakrele flüstert dir zu: Mir ist kalt und ich finde nicht nach Hause, kannst du mich holen kommen?

So in der Art stelle ich es mir vor.
jeder weiß aber, dass die nachrichten der Verschollenen keine Bedeutung haben, sondern Atmosphäre schaffen sollen.


 
Zimpfnis
Beiträge: 30
Registriert am: 28.10.2015


RE: Die AFK_Diskussion

#14 von Schatzi , 08.11.2015 14:21

Ich möchte kurz darauf hinweisen, dass es für neue Spieler (gerade beim ersten Spiel überhaupt) absolut nicht klar ist, was passiert. Es kommt zu längeren Wartezeiten, die sonst meiner Erfahrung nach nicht üblich sind :). Es wäre sicher hilfreich wenn auf der Homepage darauf hingewiesen wird (Autolynch, Spieldauer, AutoTod, Zeit innerhalb der Held gewählt werden kann, usw).


 
Schatzi
Beiträge: 16
Registriert am: 08.11.2015


RE: Die AFK_Diskussion

#15 von IPSubzero , 08.11.2015 16:30

und mit homepage meinst du unseren Auswahlbildschirm?


 
IPSubzero
Beiträge: 317
Registriert am: 20.01.2014


RE: Die AFK_Diskussion

#16 von Schatzi , 08.11.2015 16:50

denke schon ^^ , oder in die einführung einbauen :) oder in begrüßungsmail


 
Schatzi
Beiträge: 16
Registriert am: 08.11.2015


RE: Die AFK_Diskussion

#17 von Erasmus ( Gast ) , 08.11.2015 18:40

ich habe noch noch drei weitere Ideen:

1. Es gibt verschiedene Meldungen, wenn man inaktiv wird, die man sieht, wie jetzt "im Wald verschollen". Natürlich pro Spieler nur eine. Das System wählt also aus einem Fundus an Möglichkeiten. Ideen dazu:
-holt kurz Zigaretten
-ist bald zurück
-wurde verbannt
-Suizid
-hat neue Freund/in
-hat den Herd an gelassen
-ect.

2. Idee. Ich greife mal die Rollenidee auf.
Puppenspieler: Er übernimmt die Rolle eines Spieler, wenn er inaktiv wird und schreibt in seinem Namen weiter und kann auch abstimmen, erhält aber nicht die Fähigkeiten der inaktiven Rolle. Er erfährt aber dessen Rolle. Der Puppenspieler erhält die Kontrolle über den ersten Inaktiven Spieler. Stirbt der Puppenspieler, stirbt auch seine Puppe mit.
Übernimmt er einen anderen Spieler erfährt die Stadt natürlich nicht, dass dieser inaktiv wurde


3 Inaktive wählen beim Sterben einen zufälligen Spieler(vom System ausgewählt) an den Galgen. Sie sollten aber nie die finale Stimme abgeben


Erasmus

RE: Die AFK_Diskussion

#18 von Zimpfnis , 08.11.2015 18:44

Zitat
2. Idee. Ich greife mal die Rollenidee auf.
Puppenspieler: Er übernimmt die Rolle eines Spieler, wenn er inaktiv wird und schreibt in seinem Namen weiter und kann auch abstimmen, erhält aber nicht die Fähigkeiten der inaktiven Rolle. Er erfährt aber dessen Rolle. Der Puppenspieler erhält die Kontrolle über den ersten Inaktiven Spieler. Stirbt der Puppenspieler, stirbt auch seine Puppe mit.
Übernimmt er einen anderen Spieler erfährt die Stadt natürlich nicht, dass dieser inaktiv wurde



Wie würde es dann mit dem Team funktionieren, wechselt er zum team des übernommenen? und hat er dann zwei chatfenster oder schreibt er nur noch im Namen des inaktiven?


 
Zimpfnis
Beiträge: 30
Registriert am: 28.10.2015


RE: Die AFK_Diskussion

#19 von Erasmus ( Gast ) , 08.11.2015 19:53

Hatte mir da einen zweiten Chat vorgestellt.Schreibt er dort, wird das geschriebene als Text des Inaktiven angezeigt.
Den Puppenspieler selbst würde ich bei der Mafia verorten, er würde also seine neue Stimme in diesem Sinne nutzen.
Da er keine Fremdfähigkeiten benutzen kann, kann er nicht die Fähigkeiten des Dorfes nutzen


Erasmus

RE: Die AFK_Diskussion

#20 von Zimpfnis , 08.11.2015 20:24

Find ich interessant, wenn das mit dem 2. Fenster für den extra chat möglich ist.
Allerdings ist es eine sehr starke Rolle, wenn er dadurch der Mafia eine extra Stimme beschert.
Und ein nicht 100% ehrlicher Spieler würde sich vermutlich einen Acc anlegen, den er sofort inaktiv gehen lässt.


 
Zimpfnis
Beiträge: 30
Registriert am: 28.10.2015


   

Nachtrollen können verschlafen
Die App für alle Plattformen - Ideen

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen