Angenommen: die Hure

#1 von Chrissi_in_love , 02.05.2014 19:52

Rollenbeschreibung: „die Hure“

Idee/Geschichte

Seit Anbetracht der Zeit ist sie es gewöhnt jede Nacht bei einem Anderen zu verbringen. So hat es ihre Mutter sie gelehrt. Mit der Zeit kennt sie Ihre Kundschaft, sie weiß wozu sie im Stande sind. Gerne hält Sie sie von der Arbeit ab.

Bürger

Fähigkeit:

Beschreibung: sie wählt zu Beginn der Nacht einen Freier aus und setzt damit dessen Rolle in dieser Nacht außer Gefecht. Sollte dies z.B. der Mörder sein, kann er in der Nacht niemanden ermorden denn er ist anderweitig beschäftigt.
Art: aktiv
Dauer: in der Nacht
Zeitpunkt: jede Nacht wählt sie als erste
Ergebnisreichweite: In der Nacht wird niemand ermordet
Besonderheiten:
- sie wählt als erste in der Nacht
- sie kann aktive Fähigkeiten in der Nacht außer Gefecht setzen (z.B. Schutzengel, Mörder, Detektiv etc.  z.B. kein Terrorist oder Rächer etc.



 
Chrissi_in_love
Beiträge: 92
Registriert am: 23.01.2014

zuletzt bearbeitet 06.05.2014 | Top

RE: die Hure

#2 von franzi93 ( Gast ) , 02.05.2014 22:25

die rolle finde ich auch sehr gut, aber wir haben vom namen her ja schon eine ähnliche rolle (dorfflittchen) , nur mit anderen fähigkeiten. vllt kann man die ja durch die hure ersetzen?


franzi93

RE: die Hure

#3 von IPSubzero , 03.05.2014 11:33

Okay gute Sache, leicht einsetzbar und das mit den Namen finde ich nicht problematisch. Ein DorfFlittchen ist halt für jeden offen, aber eine Hure ist eine professionelle, die dafür Geld bekommt ;)
Ist angenommen so wie sie ist.


 
IPSubzero
Beiträge: 317
Registriert am: 20.01.2014


   

der Nekromant
der Bischof

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen